Ducati Panigale V2 Bayliss

Ein besonderes Motorrad als Hommage an Troy Bayliss: die Ducati Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary.
Hommage an Troy Bayliss

Das in einer nummerierten Serie produzierte Motorrad zeichnet sich durch eine Sonderlackierung aus, die an die Ducati 996 R erinnert, mit der der Australier 2001 seinen ersten Titel in der Superbike-WM feierte.

Ausgestattet mit Öhlins-Komponenten und verfeinert mit sportlichen Details ist die Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary dazu bestimmt, auf der ganzen Welt die Herzen von Troys Fans zu erobern

Ausgehend von der Basis der Panigale V2 zeichnet sich die Version "Bayliss 1st Championship 20th Anniversary" durch ihre spezielle Lackierung aus, deren Design von der 996 R inspiriert ist, die Bayliss in der Saison 2001 zu seinem ersten Weltmeistertitel antrieb, indem sie die ursprünglichen Farben und Formen wieder aufgreift. Ducati-Rot ist die Grundfarbe des Motorrads und bildet gemeinsam mit Grün und Weiß eine Hommage an die italienische Seele des in Bologna ansässigen Motorradherstellers, während die legendäre #21, Troy Bayliss' Startnummer, und das Shell-Logo die Verbindung mit dem Rennmotorrad optisch verstärken und an den Seiten und der Front hervorstechen. Troys Autogramm ist auf dem Kraftstofftank abgebildet, während die aus dem Ganzen gefrästen Gabelbrücke den Namen des Motorrads und die Nummerierung dieses einzigartigen Modells zeigt.

Um das Motorrad auf der Rennstrecke noch effektiver zu machen, hat sich Ducati dazu entschieden, die Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary mit Komponenten von Öhlins auszustatten. Die Vorderradgabel NX30 und der hintere Stoßdämpfer TTX36 garantieren maximale Fahrstabilität und wurden entwickelt, um beste Performance auf der Rennstrecke zu erzielen. Mit diesem Set-up fährt das Motorrad präziser und bietet dem Fahrer ein besseres Gefühl und eine bessere Unterstützung in allen Fahrsituationen. Der Lenkungsdämpfer ermöglicht dank seiner Einstellmöglichkeiten eine individuelle Anpassung, indem er an den Fahrstil und die Eigenschaften der Strecke angepasst wird.

Im Vergleich zur Standardversion ist die Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary auch 3 kg leichter, dank der Verwendung eines Lithium-Ionen-Akkus und der Konfiguration als Einsitzer. Damit erinnert das Aussehen explizit an das des Rennmotorrads (Soziussitz und Fußrasten sind im Lieferumfang enthalten).

Vervollständigt wird die Ausstattung durch die Sportgriffe, die Auspuffabdeckung aus Kohlefaser und Titan und den Fahrersitz, der durch die Kombination zweier verschiedener technischer Materialien mit doppelter roter Naht hergestellt wird. Die Nummer 21 von Troy ist auf den Sattel gestickt und bildet zusammen mit den grünen und roten Bändern die italienische Flagge. Das Motorrad ist außerdem mit selbstentlüftenden Brems- und Kupplungspumpen mit rauchgrauen Ausgleichsbehältern ausgestattet.

Die Panigale V2 stellt das Einstiegsmodell in die Panigale Familie dar. Angetrieben wird sie vom 955 cm³ großen Superquadro-Zweizylinder (Euro 5 konform) mit einer maximalen Leistung von 155 PS bei 10.750 U/min und einem maximalen Drehmoment von 104 Nm bei 9.000 U/min. Das Fahrwerk baut auf dem Monocoque-Rahmen auf, während das elegante und sportliche Design von der Panigale V4 inspiriert ist.

Das Elektronikpaket, das der aktiven Sicherheit und der Kontrolle der Fahrdynamik gewidmet ist, umfasst ein Kurven-ABS von Bosch, einen Schaltautomat, der auch beim Herunterschalten funktioniert, sowie die Traktions-, Motorbrems- und Wheelie-Kontrollen (Ducati Quick Shift, Ducati Traction Control, Ducati Wheelie Control, Engine Brake Control). Alle Parameter sind in die drei Riding Modes (Race, Sport und Street) integriert, die über das 4,3"-Farb-TFT-Display modifiziert werden können. Die Grafiken und die Benutzeroberfläche wurden so gestaltet, dass die Navigation durch die Menüs und die Anpassung der Einstellungen intuitiv erfolgt und der gewählte Riding Mode sofort erkennbar ist.

Die Auslieferung der Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary beginnt bei der Moto77, der Ducati Vertretung im Thurgau im Dezember 2021. Der Listenpreis für das Fahrzeug beträgt CHF 22'790.- (inkl. MwSt. zzgl. Liefer Nebenkosten).

 

 

 

 

Schließen