Ducati Panigale V4 S

Die Wissenschaft der Geschwindigkeit. Die Panigale V4 wurde in enger Zusammenarbeit mit Ducati Corse entwickelt und bedient sich des Know-hows und der Technik aus dem Renngeschehen.
Motor-Varianten
Benzin
Antriebs-Varianten
Kette
Leistung
215.5 PS (158.5 kW)
Hubraum
1103 cm3
Basis Verkaufspreis ab
CHF 31'790.-
The Science of speed
Fahren für Amateure und Profis auf einer neuen Stufe

Hohe Leistung unterstrichen durch ein neues Design: Das ist die Panigale V4. Die Panigale V4 wird vom 1.103 cm³Desmosedici Stradale Motor angetrieben. Ein einzigartiger,vom MotoGP Motor abgeleiteter 90° V4 mit desmodromischer Ventilsteuerung, gegenläufiger Kurbelwelle und Twin Pulse-Zündfolge.

Die Leistung beträgt 215,5 PS bei 13.000 U/min und ist mit einem neuen SBK-Getriebe mit verlängerten Gängen I, II und VI ausgestattet.  Diese neue Drehmoment-Management-Strategie garantiert dem Fahrer die Möglichkeit, immer den optimalen Schub zu haben, wenn er das Gaspedal öffnet.

Das Elektronikpaket der Panigale V4 beinhaltet eine Kontrolltechnik, die sämtliche Phasen der Fahrt überwacht. Einige Komponenten davon optimieren den Start, das Beschleunigen und helfen während dem Bremsen, andere sorgen für mehr Traktion, während weitere Teile der Elektronik am Kurvenein- und Ausgang eingreifen.

Modellversionen

Wähle zwischen den verschiedenen Versionen der V und der V4S. Ducati steht wie keine andere Motorradmarke auf der Welt für: Stil, Raffinesse und Leistung. 

Panigale V4 Modelljahr 2022

Die neue Panigale V4 2022 wurde in allen Bereichen verbessert: Aerodynamik, Ergonomie, Motor, Fahrwerk und Elektronik.  Das Ergebnis ist ein noch schnelleres Motorrad auf der Rennstrecke und gleichzeitig ein intuitiveres und weniger ermüdendes Motorrad für eine Vielzahl von Fahrern. Kurz gesagt, es bietet sowohl für Profis als auch für Amateure ein großartiges Fahrerlebnis.

Der Desmosedici Motor

Der Desmosedici Stradale  leistet mit Euro-5-Zulassung - 215,5 PS bei 13.000 Umdrehungen pro Minute. Das entspricht einer Leistungssteigerung von 1,5 PS im Vergleich zum Vorgänger-Motor. Bei einer Drehzahl von 14.500 Umdrehungen pro Minute beträgt der Unterschied sogar 2,5 PS. Der Motor liefert ein Drehmoment von 123,6 Nm bei 9.500 U/min und stellt bereits ab 6.000 U/min 80 % des maximalen Drehmoments zur Verfügung.

Das Chassis

Die neue Gabel verfügt über 125 mm Federweg (+5 mm im Vergleich zur Gabel der Panigale V4 2021). Dadurch sind weichere Abstimmungen möglich (die Federrate wurde von 10,0 auf 9,5 N/mm reduziert). Das führt zu einem sanfteren Ansprechverhalten auf unebenem Belag und einer besseren Haftung bei schlechten Grip-Bedingungen. Zudem wird das Gefühl in harten Bremszonenverbessert, was im Renneinsatz für zusätzliche Reserven sorgt. Die neue Gabel arbeitet in Kombination mit dem Öhlins TTX36-Federbein und dem Öhlins-Lenkungsdämpfer, die beide über eine dynamische Dämpfungsveränderung verfügen.

Ducati Panigale V4 S Probefahrt buchen

Möchtest du dieses Motorrad live erleben? Vereinbare mit uns einen Beratungstermin und eine unverbindliche Probefahrt in der Moto77, dem Ducati-Händler in deiner Nähe. Wir freuen uns auf dich!

Lagerfahrzeuge & Occasionen

Ducati Panigale direkt ab Lager oder top-gepflegte Occasionen? Schaue zuerst bei der Moto77 vorbei und profitiere von unseren vielen exklusiven Vorteilen.


Schließen